FAQ´s

Was ist die Feuerwehrerlebniswelt?

Die Feuerwehrerlebniswelt Bayern ist ein Konzept, wie es in dieser Form in Deutschland einmalig ist. Anspruchsvolle pädagogische Ziele als Bildungs- und Weiterbildungszentrum werden verbunden mit den Ansprüchen und Erwartungen der modernen Gesellschaft („Spaßgesellschaft“). Die Faszination, die Feuer und Feuerwehr für viele ausstrahlen, wird genutzt, um Interesse zu wecken für ein Thema, das im Normalfall eher verdrängt wird und im Gegensatz zur Verkehrserziehung noch nicht allgemein als fester Bestandteil der Basiserziehung, des „Grundwissens“ eines jeden Kindes und Erwachsenen, akzeptiert ist. Darüber hinaus bieten wir in unserem Trainingszentrum für Industrie und Handwerk sowie sonstige Betriebe oder Institutionen Seminare, Fort- und Weiterbildungen im Bereich Arbeitsschutz und Unfallverhütung an.

Was sind die Highlights in der Feuerwehrerlebniswelt?

Um die oben genannten Ziele zu erreichen, sollen folgende Attraktionen aufgebaut werden:

  • Feuerwalze
  • Verrauchter Raum
  • Fettexplosion
  • Windkanal
  • „verbrannte“ Räume
  • Explosion Spraydosen
  • Begehbarer Rauchmelder

Und vieles zum anfassen und ausprobieren mehr….  

Wann wird die Feuerwehrerlebniswelt gebaut?

...wir arbeiten daran...

Wer ist Träger der Feuerwehrerlebniswelt?

Derzeit kümmert sich der Verein „Feuerwehrerlebniswelt Bayern e.V.“ um die Verwirklichung des Projektes. Dies ist oberstes Vereinsziel. Mit dem Erwerb der Immobilie werden wir eine gGmbH gründen, die die Feuerwehrerlebniswelt managt. Der Verein wird dann als reiner Förderverein weitergeführt.

Wie sind die Eintrittspreise?

Zum Start wird es folgende Eintrittspreise geben:

 

 

 Wie sind die Öffnungszeiten?

Die Feuerwehrerlebniswelt wird täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet sein.

Wenige Ausnahmen werden z.B. Heilig Abend oder Sylvester sein.

 

Was passiert mit meinem Geld, falls das Projekt scheitert?

Nun, wir sind zutiefst überzeugt, dass dies nicht passiert! Diese Aktion wird das nötige Startkapital erbringen und wenn die Feuerwehrerlebniswelt in Betrieb ist, wird sie zum Selbstläufer. Aber trotzdem möchten wir die Frage nach diesem unwahrscheinlichen Fall ehrlich beantworten.

Sollte das Projekt tatsächlich nicht in der geschilderten Form zu realisieren sein, werden wir die Idee als Verein trotzdem weiterführen und versuchen, das, was wir hier als Dauereinrichtung erschaffen wollten, als temporäre und mobile Einrichtung zu betreiben. Das Ziel bleibt das Gleiche.

Die in dieser Aktion eingenommenen Gelder (Spenden) sollen dann, vorbehaltlich der  Zustimmung des Finanzamtes,  grösstenteils in eine Stiftung überführt werden, die zum einen den Verein Feuerwehrerlebniswelt  Bayern e.V. dann weiterhin und dauerhaft unterstützt, aber auch andere Projekte ,die das gleiche Ziel verfolgen. Mitgliedern steht es selbstverständlich dann frei, uns weiter zu unterstützen, was uns sehr freuen würde, oder, was sehr schade wäre,  zu kündigen. Sponsorenverträge werden automatisch unwirksam, wenn das Projekt nicht zustande kommt.